Das Netzwerk für IKT- und Business-Entscheider

Das Future Network

Dialog- und Diskussionsplattform

Das Future Network ist das internationale Netzwerk für IKT- und Business-Entscheider in Österreich. Als unabhängige Dialog- und Diskussionsplattform ermöglicht es Entscheidungsträgern sich mit Lösungsanbietern, Consultants, Wissenschaftlern und erfahrenen Anwendern auszutauschen sowie eigene Erfahrungen und Lösungsansätze zu präsentieren. Mitglieder greifen dabei auf die besten Kontakte in einem Netzwerk von über 1000 Experten zu.

Proaktives IKT-Managment

Die Erfahrung zeigt: Proaktives IKT-Management verursacht die geringsten Kosten und ist am effizientesten. In einer Zeit, in der es auf Flexibilität, Kundennähe und die rasche Adaption von Geschäftsprozessen ankommt, ist zudem innovatives Denken gefragt. Gleichzeitig wird es angesichts des Überangebots an Informationen zunehmend schwierig den Überblick zu behalten. Der vom Future Network geförderte Dialog hilft deshalb wichtiges Wissen zu selektionieren und für den eigenen Geschäftserfolg zu nutzen. Der effiziente Einsatz von IT zur Erzielung von Wettbewerbsvorteilen steht dabei im Vordergrund.

Future Network Cert

Zertifizierungsstelle für CPRE und CPSA- Zertifizierungen gewinnen als Qualifikationsnachweise innerhalb der IT-Branche immer mehr an Bedeutung. Seit 2007 fungiert Future Network Cert als Zertifizierungsstelle für das Zertifikat »Certified Professional for Requirements Engineering – CPRE« in Österreich und international für das Zertifikat »Certified Professional for Software Architecture – CPSA«. Basierend auf einem festgelegten Lehrplan bescheinigt die Zertifizierungsstelle dem Zertifikatsinhaber Kenntnisse auf dem jeweiligen Gebiet. Zur Homepage

Future Network ermöglicht den Zugang zu IKT-Marktdaten

Marktstudien liefern wichtige Anhaltspunkte für das Verständnis der IKT-Branche sowie erfolgreiche Business- Planungen. Das Future Network ermöglicht seinen Mitgliedern den Zugang zu aktuellen Daten und fördert die Diskussion über Trends und Entwicklungen im Gesamtmarkt, aber auch in Spezialbereichen. Alljährlicher Höhepunkt ist der Überblick der IDC-Marktforschung zum heimischen IT-Markt, der seit 2009 in einer gemeinsamen Präsentation mit dem Wirtschaftsforschungsinstitut erfolgt.

Testimonials

Dr. Bernhard Freudenthaler, Software Competence Center Hagenberg

"Meiner Meinung nach sind Smart Data Discovery und Predictive Analytics wichtige Trends und wie kann man die Vision vom Gewinnen von Erkenntnissen aus (komplexen) Datenanalysen ohne die Notwendigkeit von traditionellen Data Scientist-Kompetenzen realisieren.

Kurz gesagt:

• Die Digitalisierung/Digitale Transformation wird sich nicht aufhalten lassen (was auch gut ist!)

• Datenanalysen werden immer mehr zunehmen und eine entscheidende Rolle spielen

• Machine Learning/Deep Learning wird ein Schlüssel für Smart Data Discovery sein

Durch die Mitgliedschaft im Future Network konnten ich Kontakte zu Unternehmen, Behörden und wissenschaftlichen Einrichtungen knüpfen. Als Referent schätze ich die kompetente Organisation und die Betreuung durch das Future Network. Auch dass immer aktuelle Themen aufgegriffen werden und es immer wieder Veranstaltungen zu meinem Fachgebiet – der Datenanalyse – gibt, ist sehr begrüßenswert."

 

Kurt Glatz, ALE AUSTRIA GmbH

"Was mir als Mitglied des Future Networks seit vielen Jahren gut gefällt, ist dass die Verbindung zwischen wirtschaftlichen und technologischen Trends aufgezeigt wird und man dank der Plattform die Möglichkeit hat, sich mit anderen Experten und Peers zu diesen Themen auszutauschen. Als Speaker und Teilnehmer von Podiumsdiskussionen konnten wir das Netzwerk nutzen um unsere Strategien im den Bereichen Collaboration, Digitalisierung und IoT anzusprechen Insbesondere die oft unterschiedlichen Standpunkte und Sichtweisen von Herstellern und Anwendern führen zu angeregten Diskussionen. Dies hilft, die Lücke zwischen technologischen Fortschritt und Anwendernutzen zu reduzieren."

 

Daniel Holzinger, Colited Management Consultancy

"20 Jahre Future Network Wir leben in Zeiten der Digitalen Transformation. Alles was digitalisiert werden kann, wird früher oder später auch digitalisiert werden. In diesem hochdynamischen Umfeld erleben wir eine unglaubliche Beschleunigung des Lebens. Das Gefühl, immer weniger Zeit zu haben und immer mehr leisten zu müssen ist allgegenwärtig spürbar. Wichtiger denn je ist es, ein klares Ziel vor Augen zu haben und noch besser zu priorisieren. Die Herausforderungen werden allerdings immer komplexer, sodass interdisziplinäre Zusammenarbeit zu deren Bewältigung erforderlich sind. Darüber hinaus erleben wir eine Informationsflut ungeahnter Dimension. Dementsprechend wird der Erfahrungsaustausch in Netzwerkorganisation wie dem Future Network immer wichtiger. Das Future Network hat es in den letzten 20 Jahre immer wieder verstanden, die relevanten Themen in der Vordergrund zu stellen und als Plattform den Dialog zwischen Anwendern und Anbietern sowie Forschung und Lehre zu ermöglichen."

Testimonial

Die Investitionstätigkeiten von Unternehmen sind auch im IT-Bereich sehr von den Erwartungen hinsichtlich der zukünftigen Wirtschaftsentwicklung getrieben. Daher sind die aktuelle wie auch die zukünftige Wirtschaftslage entscheidende Treiber des investiven Verhaltens der Unternehmen. Meine Präsentation der konjunkturellen Entwicklung der kommenden Jahre wird daher immer mit großer Aufmerksamkeit verfolgt und ist bereits seit vielen Jahren Fixpunkt der IKT-Trends Veranstaltung.
Kontaktmöglichkeit: Marcus Scheiblecker, WIFO, Arsenal Objekt 20
Marcus.scheiblecker@wifo.ac.at
Tel. 01/798026010/245