Das Netzwerk für IKT- und Business-Entscheider

17. Swiss Business & IT-Servicemanagement Forum 2020

Motivation zum Thema

Auf dem diesjährigen 17. Swiss Business- und IT-Servicemanagement Forum, das vom BITSeN, dem itSMF Schweiz und itSMF Österreich in bewährter Partnerschaft mit CON•ECT Eventmanagement, net.IT und Future Network veranstaltet wird, finden Sie wieder topaktuelle Themen und Trends, die beleuchtet werden:

  • Künstliche Intelligenz – Keynote von Univ.-Prof. E. Bratengeyer
  • Robotic Process Automation – Erfahrungen aus dem Einsatz
  • ESM – How technology accelerates Enterprise Servicemanagement (Haufe-Lexware) – Servicemanagement auf Enterprise Level
  • Die innovative IT-Organisation im digitalen Zeitalter – eine Studie
  • IT-Services und Vertragswesen
  • Best Practices von SWISSCOM, Haufe-Lexware u.a.
  • Expertentische: KI – Der Valuestream im ITIL4 – Agilität & DevOps
  • Agilität ist einfach – Wenn da bloss der Mensch nicht wäre (Erfahrungen der SBB)

 

Wenn Sie die Konferenz besuchen, werden Sie nicht lernen, wie man Servicemanagement-Prozesse rigoros und bürokratisch umsetzt. Vielmehr werden Vorträge gebracht, wie die wichtigen Dinge im Servicemanagement internationalisiert werden, wie Servicemanagement helfen kann, Wert zu schaffen und wie die Anwendung von Servicemanagement-Prinzipien neue Wege für die eigene Organisation findet.

 

Wir freuen uns, Sie auf der diesjährigen Tagung begrüssen zu dürfen.

Mag. Bettina Hainschink (CON•ECT Eventmanagement) und Miguel-Angel Jiménez (BITSeN.ch)

 

 

Diese Kongresse richten sich an:

IT-Strategie, IT-Operations, IT-Servicemanager, IT-Sourcing Manager, Servicelevelmanager und Service Owner, Service-Desk-Verantwortliche, DevOps-Verantwortliche, Verantwortliche für Agilität und für Digitalisierung und IT-Organisation und Transistion Management.

 

 

Ziel der Veranstaltung:

Den Teilnehmern soll mit Ihren Beiträgen ein guter Überblick über die Thematik gegegeben werden. Besonderes Interesse erwecken dabei stets Praxiserfahrungen von/über Kundensituationen.

 

 

CI134821

Mo., 24. Aug. 2020
9.00–17.45 Uhr

Technopark Zürich

Technoparkstr. 1

8005 Zürich

Teilnahmegebühr:

 

 

Sales-Funktionen aus IT-Unternehmen:

CHF 250,– bis 9.8. 20; CHF 350,– ab 10.8. 20)

 

IT-Fachverantwortliche haben Zugang mit kostenfreier Ehreneinladung

bei Anmeldung bis 9. 8.; ab 10. 8. 2020: CHF 250,–

 

 

 

Agenda

08:45 Eröffnung der Veranstaltung
Miguel Jiménez (Bank Julius Bär & Co AG‚ HDSV)

09:00 Künstliche Intelligenz updated
DI Dr. Erwin Bratengeyer (Donau-Universität Krems)

09:45 Eine echte Herausforderung – Die Verwaltung und Integration von Cloud-Infrastrukturen
Peter Stanjeck (USU GmbH)

10:15 Bringen Sie Ihr Service Management auf Enterprise Level!
Thomas Spring (plain it AG)

10:45 Pause

11:15 Automatisierung im Service-Management
Marcello Centineo (Ivanti)

11:50 Simple, useful, value-added – How technology accelerates Enterprise Service Management – at Haufe-Lexware
Larissa Wißmann (Haufe Group)

12:15 Pause

12:30 Robotics – Endlich mehr Zeit für das Wesentliche!
Martin Frefel (Swisscom)

12:55 Der Tag beginnt mit 1000 E-Mails!
Benedikt Stürmer-Weinberger (Cordaware)

13:20 Mittagspause

14:05 IT-Self-Services und Vertragswesen
Robert Scholderer

14:30 Agilität ist einfach – Wenn da bloss der Mensch nicht wäre (Erfahrungen der SBB)
Reto Schmid (Schweizerische Bundesbahnen SBB)

14:55 Veränderungen in der IT-Organisation im digitalen Zeitalter
Christian Baier (KARER CONSULTING AG)

15:30 Pause

15:55 Die Value Streams (Wertströme) im ITIL 4
Angelo Leisinger (CLAVIS klw AG)

16:30 Warum DevOps nicht das bessere ITIL ist?
Mathias Traugott (Punctdavista)

16:50 Roundup der Veranstaltung

17:00 Networking

17:00 Kurzvorstellung Modis ITO
(Modis ITO)

17:45 Ende der Veranstaltung