Das Netzwerk für IKT- und Business-Entscheider

Prozess-Management - 14. Konferenz für Organisation und Unternehmensstrategie

Ein Beruftsbild definiert sich neu

Ein exzellentes Prozessmanagement gewinnt im digitalen Zeitalter als moderne Managementmethode zur nachhaltig erfolgreichen Organisation von Unternehmen eine ganz neue Bedeutung. Es geht darum, Unternehmensprozesse in ihrer Gesamtheit zu betrachten und zu digitalisieren. Damit ist es aber nicht getan, denn gleichzeitig ist es erforderlich, agil zu sein. Das heißt, die Unternehmensorganisation muss sich dynamisch verändern um auf sich wandelnde Rahmenbedingungen zu reagieren.

 

Der „Prozessmanager“: ein Berufsbild definiert sich neu.

 

Denn mit der Digitalisierung erfährt diese Funktion in Unternehmen eine deutliche Aufwertung. Das Prozessmanagement nimmt heute eine wichtige Schnittstellenfunktion zu Bereichen von Marketing und Vertrieb über Finanzen, Personal, Einkauf und Logistik bis hin zu Qualitätsmanagement, Strategie, Organisationsentwicklung, Compliance, Datenmanagement und IT ein. Agile Organisationen verlangen nach flexiblen Prozessen und führen zu neuen Herangehensweisen.

 

Welche Kompetenzen braucht der Prozessmanager von morgen angesichts der technologischen Entwicklungen wie Process Mining, AI und Blockchain? Und wie soll sich das Prozessmanagement in der Unternehmensstruktur positionieren?

 

Das Forum am 16. / 17. Mai 2019 rückt die maßgeblichen Trends im Prozessmanagement in den Fokus und liefert Ihnen neue Impulse für ein modernes Prozessmanagement.

 

Themenhightlights:

  • Prozessmanagement in agilen Organisationen: Standardisierung vs Agilität
  • Process Mining und Process Intelligence
  • Der Kunde im Fokus: Prozessmanagement orientiert an der Customer Journey
  • Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen: Was bringt Robotic Process Automation
  • Process Monitoring: Überwachung der Prozessstabilität und kritischer Prozessschritte

 

Keynotes:

  • Stephanie Borgert (denkSystem)
  • Natalie Knapp (Philosophin)
  • Robert Seeger (Agentur für Kommunikationskunst)
  • Phil Winters (CIAgenda)

 

Faszinierende Stories und spannende Begegnungen

A1 Telekom Austria | Bayer Business Services | BMW Group | Greentube Internet Entertainment Solutions | Landesbank Baden-Württemberg | Liebherr | oekostrom AG | Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien | Raiffeisenverband Salzburg | Siemens AG | Triumph Adler | Wien Energie | Wiener Staatsoper and more …

 

Zielgruppe

Das Prozess-Management Forum ist branchenübergreifend konzipiert und richtet sich an

  • Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsführung
  • Chief Process Officer (CPO) und Chief Organisation Officer (COO),
  • Chief Information Officer (CIO) und Chief Digital Officer (CDO)
  • ProzessmanagerInnen und Führungskräfte aus Strategie, Organisation, Unternehmensentwicklung, Digitalisierung, Innovation

 

Mitglieder und Veranstaltungsbesucher des Future Network erhalten bei Anmeldung € 100,-- Rabatt. Nutzen Sie diese Gelegenheit und geben Sie bei der Anmeldung „Future Network“ an!

 

Weitere Informationen...

 

 

 

 

 

Do., 16. Mai. 2019–
Fr., 17. Mai. 2019
9.00–17.45 Uhr

Radisson Blu Park Royal Palace Hotel Vienna

Teilnahmegebühr:

Gesamtpreis für: 

1 Person EUR 1.499

2 Personen EUR 2.248

3 Personen EUR 2.623

 

100 EUR Rabatt für Future Network Mitglieder!