Das Netzwerk für IKT- und Business-Entscheider

Neujahrscocktail mit Vorträgen zu EAM Rollen und der Einfluss nationaler und kultureller Unterschiede auf die Software-Entwicklung

Klassisches Enterprise-Architektur-Management fokussiert sich auf die Übersetzung von Geschäftsstrategien in konkrete Technologielösungen. Heute sind Enterprise-Architekten nicht nur für die Ausrichtung der IT auf das Geschäft verantwortlich, sondern auch für die Koordination oder sogar Gestaltung der Geschäftsmodelle und -strategien, die für eine unternehmensweite digitale Transformation erforderlich sind. Dieser Vortrag beschreibt die Ziele, den Fokus, die Organisationsstruktur und die Aktivitäten eines Business- bzw. Enterprise-Architekten in den unterschiedlichen Rollen vom IT-Dienstleister bis zum Innovationsleiter für digitale Transformationsiniativen.

CB 134788

Mo., 27. Jan. 2020
17.00–20.00 Uhr

Con.Ect Eventcenter

Kaiserstraße 14/2

1070 Wien

Teilnahmegebühr:

bei freiem Eintritt!

Agenda

17:00 Evolution des Enterprise Architekten: vom ITDienstleister zum Innovator für das Busines
Roger E. Rhoades

17:40 Einfluss nationaler und kultureller Unterschiede auf die Software-Entwicklung
Prof. Gerhard Chroust (Johannes Kepler Universität)