Das Netzwerk für IKT- und Business-Entscheider

Business- und IT-Servicemanagement Herbstsymposium

Serviceorientierte IT, agiles ITSM & SLA bei ABB

Auf dem Internationalen Herbstsymposium 2019 zum Thema ITSM & IT Sourcing als Kooperation von CON•ECT Eventmanagement, Future Network, und dem itSMF Österreich, finden Sie wieder topaktuelle Themen und Trends, die vorgestellt werden:

  • Studie 2019: Wie serviceorientiert ist die IT heute wirklich?
  • Service Level Management – Erfahrungsbericht der ABB
  • Open-Source-Einsatz und Lizenzmanagement 
  • Digitalisierung im Service Management 
  • Optimierung und Automatisierung von IT und Serviceprozessen 
  • Enterprise Servicemanagment – Fallbeispiele 
  • Agile ITSM und Organisationswandel 
  • Warum DevOps nicht das bessere ITIL4® ist 
  • Lean Portfolio Management 
  • Multiprovidermangement 
  • Zukunft des Service Desk (Chatbots, Self Service, Servicequalität) 
  • Künstliche Intelligenz 
  • Cyber-Security Modellierung: der sichere Standpfeiler IoT 
  • Multicloudservices

 

Zielgruppe: IT-Servicemanager, Betriebsverantwortliche, DevOps-Verantwortliche, Prozessverantwortliche

CI 134641

Mi., 25. Sep. 2019
9.00–17.00 Uhr

Microsoft Österreich, 1120 Wien, Am Europlatz 3

Teilnahmegebühr:

Für IT-Anwender:

Bei freiem Eintritt!

Für IT-Anbieter:

€ 390,- exkl. MwSt.

Anmeldung erforderlich. 

Agenda

08:15 Gemeinsames Networking mit Snacks

08:45 Studie 2019: Wie serviceorientiert ist die IT heute wirklich?
Peter Stanjeck (USU GmbH)

09:30 Praxisbericht: Einführung von ITSM und Endpoint Management leicht gemacht – mit Ivanti
Walter Langmann (XAL)

10:00 SLA Erfahrungsbericht von ABB Schweiz
Bernhard Jaksche (ABB Information Systems Ltd)

10:30 Pause

11:00 Der IT-Servicekatalog – Die 10 größten Irrtümer. Worüber Service Catalogue Manager nicht fallen dürfen
Robert Scholderer

11:25 Service Level Agreements – Kuriose Fälle
Robert Scholderer

11:50 Brauchen wir jetzt agiles ITSM?
Mathias Traugott (Punctdavista)

12:15 Mittagspause

13:00 Servicemanagement von Cloud Services
Harald Biedermann (ÖBB-BCC GmbH Service Operations )

13:30 Warum DevOps nicht das bessere ITIL ist
Mathias Traugott (Punctdavista)

14:15 Cyber-Security-Modellierung: der sichere Standpfeiler für IoT
Salomé Wagner (Sparx Services CE)

14:45 Drei Instrumente für Schnelligkeit und Prozessqualität in Entwicklungsprojekten
Dipl.Math. Ursula Meseberg (microTOOL GmbH)

15:15 Pause

15:45 Distributed Scrum bei internationalem Team – ein Praxisbericht von Porsche Informatik
Josef Lettner (Porsche Informatik, FH Salzburg)

16:15 DevOps in modernen Applikationen
Gerwald Oberleitner (Microsoft)

16:45 Enterprise in Not – Nachhaltiges Softwaredesign in komplexen Umgebungen
Herbert Dowalil (embarc)

17:15 Lean Portfoliomanagement nach SAFe® 4.6
Almudena Rodriguez Pardo ,Scaled Agile Framework® SPC (Rodriguez Pardo & Assocs)

18:00 Open Source im Business Einsatz: Lizenzmanagement und Qualitätsmanagement
Albert Hayr

18:30 Ende der Veranstaltung