Das Netzwerk für IKT- und Business-Entscheider

Österreichs Rolle im IKT-Markt der DACH-Region. Prognose der IT-Ausgaben 2017/18

Mittelfristige Prognose der österreichischen Wirtschaft bis 2018

Wir möchten Sie sehr herzlich zu diesem Future Network Management Forum in Kooperation mit CON.ECT Eventmanagement am 4. April 2017 einladen.

 

Zum Thema:

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der Prognose für das heurige Jahr 2017 als auch der Prognose für 2018.

Die österreichische Wirtschaft expandiert von 2017 bis 2021 mit +1,5% pro Jahr wieder etwas stärker. Die Investitionsnachfrage entwickelt sich aber weiter verhalten, und die Außenwirtschaft trägt weiterhin nur wenig zum Wirtschaftswachstum bei. Der private Konsum nimmt um 1,4 % pro Jahr zu, in erster Linie wegen des Anstieges der verfügbaren Einkommen.

Nach der Schwächephase der Jahre 2012 bis 2015 (BIP real +0,6% p. a.) dürfte das Wirtschaftswachstum wieder etwas an Kraft gewinnen. Im Durchschnitt der nächsten fünf Jahre wird eine BIP-Steigerung um 1,5% pro Jahr erwartet (2012/2016 +0,8% p. a.). Das entspricht dem Durchschnitt des Euro-Raumes. Das Trendwachstum dürfte in Österreich 2017 bis 2020 1,3% pro Jahr betragen und damit etwas über dem der letzen Fünfjahresperiode liegen (2012/2016 +1,0% p. a.).

Die österreichische Wirtschaft befindet sich aber nach wie vor in einer Phase der konjunkturbedingten Unterauslastung. Die Outputlücke (relative Abweichung des tatsächlichen Outputs vom Trend-Output) dürfte sich erst zum Ende des Prognosehorizonts schließen. Sie verringert sich von 1,2% im Jahr 2015 auf 0,0% im Jahr 2020.

 

Inhalt:

  • Der IT-Markt in Zahlen: Ein Update der prognostizierten IT-Ausgaben 2017–2018 für Österreich
  • Proportionen des österreichischen Marktes nach Hardware, Software und Services
  • Darstellung des Marktes in Zeitreihen und Prognosen
  • Prognostizierter Konjunkturverlauf für Österreich 2017
  • Stellungnahmen der IT-Anbieter zu Hardware, Software und Services
  • Podiumsdiskussion im Anschluss

 

Referenten:

Martin Barnreiter (PAC), Kurt Glatz (Alcatel-Lucent), Mag. Markus Kaiser (BRZ), Andreas Kuen, BA (AMS Wien), Mag. Dr. Marcus Scheiblecker (WIFO), Günther Seyer (PwC Österreich), Peter Voith (Atos), Jörg Steinbauer (infonova)

Moderation: Daniel Holzinger, Hans Müller (Future Network)

 

 

CI134261

Di., 4. Apr. 2017
18.00–21.00 Uhr

PwC Österreich
1030 Wien
Erdbergstraße 200

Teilnahmegebühr:

kostenfrei

Agenda

17:45 Registration

18:00 Begrüßung

18:10 Mittelfristige Prognose der österreichischen Wirtschaft bis 2018
Mag. Dr. Marcus Scheiblecker (WIFO)

18:50 Wachstumsmotoren des IT-Marktes in Österreich 2017 – Welche IT-Trends sind Wachstumsmotoren?
Martin Barnreiter

19:40 Podiumsdiskussion

20:30 Get-together

21:00 Ende der Veranstaltung