Das Netzwerk für IKT- und Business-Entscheider

Neue Software-Trends

Agility quo vadis? - Agilität – Prozesse und Requirements Engineering

Veranstaltungsschwerpunkte:

  • Der agile Festpreis – ein alternatives Vertragsmodell
  • Ein agiles Projekt erfolgreich aufsetzen – am Beispiel von Siemens
  • Projekt Governance für Scrum – denn Sie wissen, was Sie tun! Aus Sicht der Raiffeisen Bank International AG
  • Agiles Portfoliomanagement und Requirements Engineering
  • Skalierung agiler Architekturen
  • Agile Entwicklung und neue Arten des Deployment
  • DevOps in einer mobilen x-Plattform-Welt
  • Von DevOps zu Internet of Things
  • DevOps: Warum müssen Softwareentwicklung und IT-Betrieb ineinander greifen?
  • Frameworks wie LESS, Safe 4.0 und Methoden wie Kanban, Scrum
  • Testautomatisierung und Continuous Delivery als Basis für agile Softwareentwicklung

  

Zielgruppe:

Projektmanager, Geschäftsprozessmodellierer, Requirements Engineers, Designer, Qualitätssicherer, Software- Architekten, Application Manager, Programmierer, aber auch Systemanalytiker, die die Denkart von Designern besser verstehen wollen.

CI134134

Di., 20. Sep. 2016
13.30–19.00 Uhr

Microsoft, Am Europlatz 3, 1120 Wien

Teilnahmegebühr:

kostenfrei für IT-Anwender
€ 700,- für IT-Anbieter und Consultants

Preis zzgl. 20% MwSt.

Agenda

12:00 Einlass & Registration

12:15 Podiumsdiskussion: Praktische Erfahrungen mit DevOps: Warum müssen Softwareentwicklung und IT-Betrieb ineinandergreifen?

13:30 Ein agiles Projekt erfolgreich aufsetzen
Eva Kisonova (Siemens)

14:10 Agiles Portfoliomanagement und Requirements Engineering
Mag. Christoph Leithner (Celix Solution GmbH)

14:45 Pause

15:10 DevOps in einer mobilen x-Plattform Welt
Gerwald Oberleitner (Microsoft)
Oliver Lintner (Microsoft)

15:30 IoT - von 0 auf 100 in 15 Minuten
Wolfgang Steindl (IBM)

15:50 Projekt Governance für Scrum – den Sie wissen was Sie tun!
Hubert Herzog (Raiffeisen Bank International AG)

16:25 Pause

16:55 Der agile Festpreis – ein alternatives Vertragsmodell
Andreas Mitter (BearingPoint)

17:25 Testautomatisierung und Continous Delivery als Basis für Agile Software Entwicklung
Rudolf Ramler (SCCH)
Dr. Thomas Ziebermayr (SCCH – Software Competence Center Hagenberg)

17:45 Best Practice

18:25 Networking

19:00 Ende der Veranstaltung