Das Netzwerk für IKT- und Business-Entscheider

Business-Analyse und Requirements Day mit agiler Architektur

in einer agilen Welt

Ziel dieser Veranstaltung ist es, einen Erfahrungsaustausch zum Thema Requirements Engineering und Tooleinsatz zu ermöglichen und über den aktuellen Stand der Entwicklung im DACH-Raum zu informieren.

Gewünscht sind Vorträge aus der Praxis für die Praxis, Erfahrungen an der Nahtstelle Geschäftsprozesse/Softwareprozesse und Requirements Engineering sowie neue Entwicklungen im Einsatz von Tools.

Veranstaltungsschwerpunkte:

  • Wie gelingt Requirements Engineering in agilen Projekten?
  • Requirements durchgängig erfüllen: Prozesse und Schnittstellen
  • Der agile Weg zur Qualität
  • Agile Projekte steuern durch modellierte Geschäftsprozesse
  • Product Owner – Im Spannungsfeld zwischen IT und Business
  • Agiles Portfoliomanagement
  • Sichere Softwareentwicklung – CSSLP
    CI134129

    Mi., 15. Jun. 2016
    13.00–19.00 Uhr

    IBM Client Center, Saal 6
    1020 Wien
    Obere Donaustr. 95

    Teilnahmegebühr:

    Bei freiem Eintritt. Anmeldung erforderlich.

    Agenda

    12:00 Networking

    13:00 Agile Projekte steuern durch modellierten Geschäftsprozesse
    Dr. Michael Amann (ProMind e.U.)

    13:50 Wie gelingt Requirements Engineering in agilen Projekten?
    Dipl.Math. Ursula Meseberg (microTOOL GmbH)

    14:20 Product Owner – Im Spannungsfeld zwischen IT und Business
    Franz Hofer (Raiffeisen Bank International AG)

    15:00 Pause

    15:30 „Bei uns funktioniert´s seit der Umstellung auf Agile super,...bis auf …“
    Helmut Pichler (ANECON)

    16:10 Requirements Engineering Community
    Dipl.-Ing. Mag. Christian Ploninger (Frequentis AG)
    Jasmina Surlan (Frequentis AG)

    17:00 Pause

    17:30 Sichere Softwareentwicklung – das neue Berufsbild des CSSLP (Certified Secure Software Lifecycle Professional)
    Stefan Jakoubi (SBA Research gGbmH)

    18:00 Schlussdiskussion

    18:30 Ende der Veranstaltung