Das Netzwerk für IKT- und Business-Entscheider

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGBs Future Network

1. Veranstaltungen

FUTURE NETWORK – Gesellschaft zur Förderung der Vernetzung in der Informationstechnologie
Kaiserstraße 14/2
1070 Wien

Tel.: +43 1 522 36 36 37
Fax: +43 1 522 36 36-10
E-Mail: office@future-network.at
Web: http://www.future-network.at

Für sämtliche Geschäfte zwischen dem Kunden und dem Veranstalter gelten ausschließlich diese »Allgemeinen Geschäftsbedingungen«. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur dann wirksam, wenn sie vom Veranstalter ausdrücklich und schriftlich anerkannt werden. Von diesen »Allgemeinen Geschäftsbedingungen« abweichende oder diese ergänzende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. 

2. Mitgliedschaft

Es werden folgende Mitgliedschaft angeboten:

  • Firmenmitgliedschaften
  • fördernde Mitgliedschaften
  • Mitgliedschaft von Körperschaften
  • Persönliche Mitgliedschaft 

Mit der Übersendung des Aufnahmeantrages erklären Sie sich damit einverstanden, dass die obigen Daten elektronisch verwaltet werden und dass Ihr Name und Ihr Firmenname im Mitgliederverzeichnis veröffentlicht werden kann. Eine Kündigung der Mitgliedschaft muss drei Monate vor Jahresfrist in schriftlicher Form erfolgen, andernfalls erfolgt eine automatische Verlängerung um ein Jahr.

3. Anmeldung zu kostenfreien Veranstaltungen

Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist kostenfrei.

Anmeldung:

Die Anmeldung muss schriftlich oder elektronisch erfolgen und folgende Angaben enthalten:

  • Event, Eventtermin
  • Firmenanschrift und Telefonnummer
  • Rechnungsanschrift (falls abweichend)
  • Vor-, Zuname und E-Mail-Adresse des Teilnehmers und des Bestellers

Nach schriftlicher Anmeldung erhält der Besteller von Future Network eine Anmeldebestätigung mit aller für diesen Geschäftsfall relevanten Informationen, Bedingungen.

Die Anmeldung gilt dann als verbindlich, wenn der Besteller eine schriftliche Anmeldebestätigung von Future Network erhält. Das Future Network behält sich vor, Besucher ohne Angaben von Gründen abzulehnen.
Auch nach erfolgter Anmeldebestätigung behält sich Future Network vor, einen Kurs aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Trainers) abzusagen oder zu verschieben.

Stornierung:

Sollten Sie sich für die Veranstaltung anmelden und nicht teilnehmen können, bitten wir um schriftliche Stornierung bis 10 Werktage vor Veranstaltungsbeginn. Danach bzw. bei Nichterscheinen wird eine Bearbeitungsgebuhr in Höhe von € 50,– in Rechnung. Selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers möglich.

4. Anmeldung zu kostenpflichten Seminaren
Die Anmeldung muss schriftlich oder elektronisch erfolgen und folgende Angaben enthalten:

  • Kurs, Kurstermin, Preis
  • Firmenanschrift und Telefonnummer
  • Rechnungsanschrift (falls abweichend)
  • Vor-, Zuname und E-Mail-Adresse des Teilnehmers und des Bestellers

Nach schriftlicher Anmeldung erhält der Besteller von Future Network eine Anmeldebestätigung mit aller für diesen Geschäftsfall relevanten Informationen, Bedingungen und Kosten.
Die Anmeldung gilt dann als verbindlich, wenn der Besteller eine schriftliche Anmeldebestätigung von Future Network erhält.
Auch nach erfolgter Anmeldebestätigung behält sich Future Network vor, einen Kurs aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung des Trainers) abzusagen oder zu verschieben.

5. Veranstaltungszeiten
Die Kurszeiten können dem aktuellen Programm auf der Website entnommen werden.

6. Preise
Sämtliche angeführte Preise verstehen sich in Euro und sind umsatzsteuerfrei. Sie ergeben sich aus dem jeweils für den Kurszeitraum gültigen Veranstaltungsprogramm.

7. Rechnungslegung
Nach erfolgter Anmeldebestätigung erfolgt die Rechnungslegung. Die Rechnungsbeträge sind innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungserhalt, spätestens aber einen Tag vor Veranstaltungsbeginn fällig. Bei Überweisung später als 8 Tage vor der Veranstaltung, ist eine Kopie des Überweisungsauftrages am
Veranstaltungstag vorzulegen.

8. Umbuchung/Stornierung von kostenpflichtigen Seminaren
Umbuchungen und Stornierungen bedürfen der Schriftform. Bei 1- bis 3-tägigen Seminaren wird ab einer Stornierung der Anmeldung später als 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn die volle Tagungsgebühr fällig. Bei mindestens 4-tägigen Seminaren wird bei Stornierung der Anmeldung innerhalb von 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn die volle Tagungsgebühr in Rechnung gestellt. Ein Ersatzteilnehmer kann jederzeit ohne Zusatzkosten genannt werden. Falls ohne Absage der reservierte Seminartermin nicht in Anspruch genommen wird, ist der vereinbarte Preis in voller Höhe zu bezahlen. Die Bezahlung des Veranstaltungspreises oder der Stornogebühr berechtigt selbstverständlich immer zum Bezug der entsprechenden Unterlagen.

Seminarvoucher behalten 12 Monate ab Fakturendatum Gültigkeit und können für Future Network-eigene Seminare innerhalb dieser 12 Monate eingelöst werden. Eine Refundierung nicht konsumierter Seminarvoucher erfolgt nicht.

9 Sonderkonditionen
Bei gleichzeitiger Buchung mehrerer Mitarbeiter eines Unternehmens an einer Veranstaltung wird nur für ausgewählte Seminare ab der zweiten Person ein Rabatt von 10 % auf die Teilnahmegebühr gewährt.

10. Absage der Veranstaltung
Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen im Falle bei zu geringer Nachfrage oder aus anderen Gründen, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat, kann ein Kurs auch nach erfolgter Anmeldebestätigung abgesagt werden. In Fall der Absage einer Veranstaltung werden die Teilnahmegebühren erstattet. Weitere Ansprüche gegen den Veranstalter oder die Dozenten
bestehen nicht.

11. Änderung des Veranstaltungsprogramms
In Ausnahmefällen werden notwendige Änderungen des Seminarprogrammes, der Future Network Management Foren oder von Seminaren, des Veranstaltungstermines, der Referenten sowie der Wechsel des Veranstaltungsortes vorbehalten.

12. Urheberrecht
Die im Rahmen der Veranstaltungen ausgehändigten Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung von Future Network und der jeweiligen Referenten vervielfältigt oder gewerblich benutzt werden. Der Veranstalter haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Schulungsinhalte/Vortragsinhalte der jeweiligen Referenten.

13. Haftungsbeschränkung des Veranstalters
Future Network haftet nicht für Verluste oder Beschädigung
mitgebrachter Gegenstände auf Veranstaltungen, es sei denn, der Verlust oder die Beschädigung dieser Gegenstände ist auf mindestens grobe Fahrlässigkeit der Future Network. zurückzuführen. In gleicher Weise ist
die Haftung für Personenschäden ausgeschlossen. Es wird daher gebeten,
in den Pausen keine Wertgegenstände oder wichtige Materialien im Tagungsraum zurückzulassen.

14. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten ist Wien.

Future Network
Kaiserstraße 14/2, 1070 Wien
Tel.: 01-522 36 36 37, Fax: 01-522 36 36 10,
E-Mail: office@future-network.at,

Vereinregister: ZVR-Nr. 883 245 247